Ih­re Apo­the­ke Tit­tel­bach,

so herz­lich an­ders!

Herz­lich will­kom­men in der Apo­the­ke Tit­tel­bach!


Ken­nen wir uns? Dann wird Ih­nen das ein oder an­de­re auf un­se­rer In­ter­net­sei­te be­kannt vor­kom­men. Sie wer­den aber be­stimmt auch vie­le neue Sei­ten an uns ent­de­cken – schau­en Sie z. B. mal
bei un­se­ren Leis­tun­gen vor­bei.


Falls wir uns noch nicht ken­nen, freu­en wir uns, Ih­re Be­kannt­schaft zu ma­chen! Wir möch­ten Ih­nen mit un­se­ren In­ter­net­sei­ten ei­nen ers­ten Ein­blick ge­ben und Sie neu­gie­rig ma­chen... und da ein per­sön­li­cher Kon­takt un­er­setz­lich ist, soll­ten Sie uns bald in un­se­rer Apo­the­ke be­su­chen kom­men.

Aktuell für Sie!

Durchführung von Messungen

Eine Messung dauert nicht lange und liefert die nötigen Daten, um eine zuverlässige Aussage über Ihren Gesundheitszustand zu machen. Die Ergebnisse werten wir gerne für Sie aus und besprechen sie natürlich auch gemeinsam mit Ihnen. Wir bestimmen für Sie Ihren Blutdruck, Ihren Blutzucker und Ihren BMI.


Profitieren Sie von den Vorteilen unserer Kundenkarte

Werden Sie Inhaber einer Kundenkarte und nehmen Sie an unserem Bonuspunkte-Rabatt-System teil!


Me­di­zi­ni­sche Kom­pres­si­ons­-
strümp­fe oh­ne Auf­zah­lung


Som­mer, schlan­ke Bei­ne, in­di­vi­du­ell nach Maß, kon­fek­tio­nier­te Strümp­fe und Strumpf­ho­sen, Ko­ope­ra­ti­on mit deut­schem Mar­ken­her­stel­ler, in­di­vi­du­ell nach Maß oh­ne Auf­zah­lung…..

Wir sind für Sie da!


Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb bieten wir Ihnen weit mehr als eine gute medizinische Versorgung: ein umfangreiches Kosmetik- und Hautpflegesortiment, Gesundheitsberatung für Ihre Familie sowie kompetente Unterstützung im Krankheitsfall.

Ernährung/Abnehmen mit Erfolg

Ernährung ist die Basis für Gesundheit. Wir bieten eine besondere Beratungsleistung durch geschultes Fachpersonal wie eine Fach-PTA für Ernährungsberatung und eine Fach-Apothekerin für Ernährungsberatung.


Homöopathie

Naturheilkunde und Homöopathie können Ergänzungen und Alternativen zur klassischen Schulmedizin darstellen. Wir führen eines der größten Sortimente in Pulheim und beraten Sie umfassend und kompetent.


Kosmetik

In unserem umfangreichen Kosmetiksortiment finden Sie viele exklusive Marken zu attraktiven Preisen. Das fachlich geschulte Team geht besonders auf die gesundheitlichen Aspekte Ihrer Haut ein und findet für jeden Hauttyp die passende Lösung.

Für die Familie

Als Eltern können wir nachvollziehen, welches großes Glück junge Familien erleben. Und wir kennen auch die Herausforderungen. Daher können wir Sie optimal beraten und stehen Ihnen und Ihrer Familie bei allen Gesundheitsfragen mit Rat und Tat zur Seite - sprechen Sie uns an!

Magazin "Gesundheit und Wohlfühlen"

Die Forschung schreitet immer weiter voran. Gerade in Sachen Gesundheit tut sich viel. Wir haben auf unserer Internetseite ein Magazin integriert, in dem wir Beiträge und Artikel veröffentlichen. "Blättern" Sie doch mal durch - bestimmt finden Sie viel Interessantes…

Bakterienparty im Darm: Warum Pupsen eine gute Sache ist




Blähungen sind ganz normal und lediglich ein Zeichen dafür, dass Lebensmittelbestandteile nicht von Magen und Dünndarm verarbeitet wurden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn - (c)dpa-infocom GmbH

Hamburg (dpa/tmn) - Nichts könnte unangenehmer sein: Man ist in Gesellschaft und plötzlich will Luft aus dem Bauch heraus. Pupsen gilt nicht unbedingt als salonfähig. Dabei sind jene, bei denen die Luft entweicht, eigentlich klar im Vorteil.


Was das ist?


Eine Bakterienparty im Darm, könnte man sagen. Im Dickdarm kommen normalerweise nur Abfallprodukte an. Manche Lebensmittelbestandteile werden allerdings weiter oben - im Magen und Dünndarm - nicht richtig verdaut. Sie landen fälschlicherweise bei den Dickdarmbakterien auf dem Teller. «Die feiern dann ein großes Fest», sagt Ernährungsexpertin Bettina Jagemann aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Dabei entstehen Gase. Hat man Glück, entweichen sie über unsere Atemluft sowie in Form von Flatulenz. Anderenfalls bleiben sie als Blähungen im Bauch hängen. Und das ist richtig unangenehm.


Was also tun?


Ob überhaupt Handlungsbedarf besteht, hängt davon ab, wie sehr einen die Luft im Bauch stört. Sind die Blähungen schmerzhaft oder entweicht andauernd unkontrolliert Luft und das ist einem unangenehm, lohnt sich erstmal ein Blick auf den eigenen Speiseplan. «Am besten schreibt man ein Ernährungs- und Symptomtagebuch», rät Jagemann.


Blähend wirken etwa einige Lebensmittel wie Kohl oder Hülsenfrüchte. Aber auch zu viel Fruchtzucker oder Getränke mit Kohlensäure können die Gasbildung verstärken, sagt die Expertin.


Wer eine Idee hat, was die Blähungen oder Flatulenzen begünstigt, lässt das einfach mal eine Zeit lang weg und schaut, was passiert. Meist muss man nicht dauerhaft verzichten, erklärt Jagemann - nur vielleicht nicht täglich zwei Obstsmoothies trinken. Sinnvoll sei auch, sich nach den Mahlzeiten zu bewegen. Der gute alte Verdauungsspaziergang kann dafür sorgen, dass der Magen besser arbeitet.


Hilft die Ernährungsumstellung nicht, lohnt sich ein Besuch beim Arzt, sagt Jagemann. Denn Blähungen können die Lebensqualität beeinträchtigen und zum Beispiel auch Sodbrennen auslösen. Wird das chronisch, kann die Säure die Speiseröhre angreifen. Da sollte man gemeinsam mit dem Arzt rechtzeitig gegensteuern, rät die Expertin. Zudem können organische Ursachen hinter vermehrter Gasbildung stecken, die ebenfalls behandelt werden müssen.



Autor: Christin Klose